Erlebnisse

Mit uns wird Hamburg Lebendig


Das City Management Hamburg konzipiert und entwickelt neue Unterhaltungsangebote und richtet jährlich einzigartige Events aus. Egal ob unbeschwertes Sonntagsshopping, Binnenalster Filmfest oder besinnliche Paraden zur Weihnachtszeit – unser Unterhaltungsangebot begeistert große und kleine Hamburg-Fans.

Verkaufsoffene Sonntage

Schlendern und Shoppen – sieben Tage die Woche


Schlendern. Shoppen. Hamburg erleben. Viermal im Jahr ist das auch am Sonntag möglich. In entspannter Atmosphäre können Hamburgliebende den siebten Wochentag zum Einkaufen nutzen und Zeit im Herzen Hamburgs genießen.

Das City Management Hamburg gestaltet nicht nur das Rahmenprogramm für die Sondershopping-Tage, sondern übernimmt auch das Marketing und die Medienarbeit für die Veranstaltungen.

Bei der Gestaltung der verkaufsoffenen Sonntage setzen wir auf Kunst und Kultur. Wir schaffen thematische Anlässe und bieten extra Shoppingzeit, wenn sie gebraucht wird – selbstverständlich unter Berücksichtigung des Hamburgischen Ladenöffnungsgesetzes.

06. November 2022 – Kunst & Kultur lautet der Titel dieses besonderen Tages, an dem u.a. eine große Ausstellung zum Todestag von Fritz Schumacher im Levantehaus gezeigt wird. Im Passagenviertel wird nach dem großen Erfolg aus dem Jahr 2021 erneut eine exklusive Vorschau von Werken der Affordable Art Fair Messe gezeigt. Die Affordable Art Fair Messe ist die größte Kunstmesse Hamburgs. Der vierte verkaufsoffene Sonntag bietet eine gute Gelegenheit, ganz in Ruhe nach den ersten Weihnachtsgeschenken zu schauen.

Mehr erfahren
Sonntags-Shopping im September 2022

„150 Jahre Feuerwehr Hamburg"

Am 25. September begeht die Feuerwehr Hamburg das 150 jährige Bestehen. Die Feierlichkeiten finden in der gesamten Hamburger Innenstadt und in der HafenCity statt. Ein besonderes Highlight ist die Ausstellung 75 historischer Feuerwehrfahrzeuge und ein Corso durch die Innenstadt. Ein Bühnenprogramm und Ausstellungen runden dieses Jubiläum ab.

Sonntags-Shopping im April 2022

„Musik liegt in der Luft"

Am 3. April 2022 fand der zweite verkaufsoffene Sonntag des Jahres in der Hamburger Innenstadt statt. Innenstadtbesucher konnten an diesem Sonntag in der Zeit von 13 – 18 Uhr nach Herzenslust bummeln, die neuen Frühjahrstrends entdecken und ein abwechslungsreiches Musikprogramm erleben.

Unter dem Motto „Musik liegt in der Luft“ bot die Innenstadt einen musikalischen Parcours quer durch alle Quartiere und Passagen an. Inklusive Bands, Soulgrößen des Nordens, das Comeback von Jeremy Days, Singer-Songwriter und Jazz waren an diesem besonderen Tag in der Innenstadt zu erleben.

Sonntags-Shopping im Januar 2022

„Winterzauber in der City"

Am 09. Januar 2022 fand der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres statt.

Mit einer großen Lichtinszenierung, realisiert durch den Lichtkünstler Michael Batz auf der Binnenalster, gratulierte das City Management der Elbphilharmonie zum 5. Geburtstag. Weitere Lichtaktionen, ein innovatives Fußballturnier mittels Bolzboxen in der Europa Passage, die Live-Gestaltung einer Eisskulptur und Livemusik an verschiedenen Orten fanden ebenso in der Innenstadt statt. Auf dem Gänsemarkt wurden in einem Covid-19 Impfzentrum ohne Anmeldung Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen durchgeführt. Mit diesen vielfältigen Aktionen hat das City Management einen glanzvollen Jahresauftakt in der Hamburger Innenstadt geboten.

Binnenalster Filmfest

Kinogenuss mit Perspektive


Vorstellungen

Donnerstag, 15. September 2022
„Manche mögens heiß“

Freitag, 16. September 2022
„Harry und Sally"

Samstag, 17. September 2022
„Carmen“ – Spielzeiteröffnung Hamburger Staatsoper

Sonntag, 18.September 2022
„Pappa ante Portas“

Mit dem Binnenalster-Filmfest in bezaubernde Kinowelten eintauchen! Eine schwimmende Leinwand direkt auf der Binnenalster schafft ein einzigartiges Kino-Erlebnis, das fesselt.

Gemeinsam mit FILMFEST Hamburg und dem Verein Lebendiger Jungfernstieg e.V. wird der weltberühmte Platz zum Open Air Filmpalast. Zuschauerinnen und Zuschauer sind eingeladen, pünktlich zur Abenddämmerung ab 20:00 Uhr, Filmangebote von den Treppen des Jungfernstiegs aus zu genießen. Auch für Verpflegung wird gesorgt: Umliegende Bars und Restaurants bieten alles, was das Kinoherz begehrt. Nach erfolgreicher Einkaufs- und Entdeckungstour können Hamburgerinnen, Hamburger und Gäste der Hansestadt den Tag mit Kino-Panorama unter freiem Himmel ausklingen lassen. Und das Beste: Der Eintritt ist kostenfrei.  

Mehr erfahren

Weihnachtsparade

Einfach magisch! Mit Weihnachtsmann, Elfen und Co. durch die City


Umzugszeiten

Die Parade startet an allen vier Adventssonntagen zweimal täglich jeweils um 14:00 und  17:00 Uhr vor Saturn in der Mönckebergstraße.

Wenig ist schöner, als das Herz der Hansestadt zur Weihnachtszeit. Wenn über den Rathausmarkt der Duft von frisch gebrannten Mandeln und Rostbratwurst weht, steht das Weihnachtsfest kurz bevor.

Während die Schaufenster in festlichem Glanz erstrahlen, inspirieren Geschäfte, Passagen und Kaufhäuser Shopping-Fans mit besonderen Geschenkideen. Auch die Hamburger Weihnachtsparade, die an jedem der vier Adventssamstage stattfindet, ist längst zur Tradition geworden. Der bunte, fröhliche Umzug durch die Innenstadt ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Hier ziehen Weihnachtsmänner, Elfen, Rentiere und festlich geschmückte Prunkwagen von der Mönckebergstraße zum Jungfernstieg. Los geht's bei SATURN.

Mehr erfahren

Märchenschiffe

Magische Märchenwelten


Das hat Tradition: Seit über 35 Jahren gehören die Märchenschiffe auf der Hamburger Binnenalster einfach dazu. Wir sind stolz darauf, mit ihnen ein Weihnachtshighlight für die ganze Familie zu schaffen. Für viele sind unsere Märchenschiffe ein guter Grund, der Hansestadt einen vorweihnachtlichen Besuch abzustatten. Als schwimmende Hamburgbotschafter konnten unsere Märchenschiffe im Jahr 2019 einen Rekord von 30.000 Personen erreichen.

Leider werden die Märchenschiffe Im Jahr 2022 Nicht stattfinden. Wir sind jedoch optimistisch, diese Tradition In 2023 wieder wie gewohnt fortsetzen zu können.

Caféschiff Susebek

Kaffeepause der besonderen Art

Stärkung und Entspannung zwischen den Weihnachtseinkäufen: Das Caféschiff lädt zu festlichen Leckereien, Kaffee und Kuchen ein. Während kleine Gäste sich auf dem Märchenschiff vergnügen, können Eltern beim Blick auf den weihnachtlich geschmückten Jungfernstieg und die Alstertanne die Seele baumeln lassen.


Ammersbek

Boot der Verwandlung

Auf dem Traumschiff Ammersbek warten Schminkprofis auf kleine Gäste und Farbfans. Innerhalb weniger Minuten werden aus Kindern an Bord Schneekönige, Eisprinzessinnen oder weihnachtliche Rentiere. Geschminkt wird mit hautverträglichen Farben von Kryolan. Die Spielecke an Bord bietet Kindern extra viel Raum, in der neuen Rolle aufzugehen und der Fantasie freien Lauf zu lassen.




Backschiffe Saselbek & Sielbek

Weihnachts-Backbord – im wahrsten Sinne

Große Freude für kleine Bäckerinnen und Bäcker: An Bord der Saselbek und Sielbek können Kinder ab 3 Jahren Weihnachtsplätzchen selber backen und verzieren. Neben leckeren Keksen dürfen die Kleinen auch ihre eigene DAT BACKHUS Schürze und Bäckermütze mit nach Hause nehmen. Die Hamburger Bäckermarke setzt sich dafür ein, dass die weihnachtliche Backtradition auch im Jahr 2022 nicht verlorengeht. So unterstützt sie die Hamburger Märchenschiffe seit 13 Jahren mit zwei Backschiffen. Auch in diesem Jahr sorgt die Sicherungsgebühr von 2,00 Euro dafür, dass diese Tradition erhalten bleibt. Jährlich backen kleine Plätzchen-Profis über 100.000 Kekse und mehr als 10.000 Quarkteigtannen. 5.000 kg Teig, Zucker und Verzierung werden verarbeitet. Verrückt, aber wahr: Zusammengelegt hätten die Teigplatten eine Länge von 3.300 m und würden damit fast zweimal um die Binnenalster reichen.


Skulpturenausstellung „Angekommen"

Spektakuläre AFFEN-Skulpturen in der Mönckebergstraße

Im Juli 2022 verwirklichte das City Management in Kooperation mit der internationalen Kunstausstellung NordArt ein einzigartiges Kunsterlebnis.

Zwölf Gorilla-Skulpturen des Künstlers Liu Ruowang, einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstlers Chinas, waren in der Zeit vom 03. -17. Juli in der für den Busverkehr gesperrten Mönckebergstraße zu erleben. Mit ihrer Höhe von 3,50 Meter und einem Gewicht von jeweils 800 kg begeisterte die Ausstellung nicht nur Hamburger und Hamburgerinnen.

Ziel war, die Innenstadt als Ort der Begegnung erlebbar zu machen. Die Installation symbolisierte den notwendigen gesellschaftlichen Zusammenhalt und regte zum Einnehmen unterschiedlicher Blickrichtungen an. Zahlreiche Besucher verewigten sich mit Fotoaufnahmen, die um die Welt gingen und waren zu neuen Denkanstößen inspiriert.





Busparkplätze zur Weihnachtsparade

Mehr Platz für Busse


Hamburg in der Weihnachtszeit – das lockt nicht nur Hanseatinnen und Hanseaten in den Stadtkern. Immer mehr internationale Besucherinnen und Besucher wollen die Hamburger Weihnacht erleben. Die vielen Weihnachtsmärkte und Shoppingmöglichkeiten, die Märchenschiffe und unsere bunte Weihnachtsparade machen unsere Stadt zur Feststadt des Nordens. Auch in diesem Jahr bieten wir kostenfreie Busparkplätze in der City an. Zwischen dem 23. November und dem 23. Dezember können Busfahrerinnen und Busfahrer ihre Gäste direkt im Herzen der Stadt aussteigen lassen. Nur wenige Fahrminuten entfernt, können sie ihre Busse auf extra eingerichteten Parkplätzen parken.